de

Fort II

Das Fort II. entstand in den Jahren 1865-1866. Am Anfang handelte es sich um eine provisorisch errichtete Verteidigungsanlage, die 1871 umgebaut wurde. Ihre Funktion bestand vor allem in der Verteidigung der Eisenbahnlinie. Sie war von vier Kaponnieren und einem trockenen Graben umgeben. Unter dem Wall befinden sich Kasamatten, die die Funktion von Kasernen und Wirtschaftsräumen erfüllen. Seit 1934 diente das Fort als Lagerstelle für Waffen und Kriegsausrüstung. Es wurde vor einpaar Jahren erneuert und wird heute Touristen zugänglich gemacht.

Empfohlene Touren

4:00 5.4 km

Route des Gedächtnisses und der Dankbarkeit

Dieser Wanderweg beginnt auf dem Marktplatz in Nysa und führt uns zum sich ausserhalb der Stadt befindenden Wald in Złotogłowice. Unseren Spaziergang beginnen wir mit dem Baptisterium an der St....

8:00 15.0 km

Route der seliggesprochenen Maria Luisa Merkert

Die seliggesprochene Maria Luisa Merkert war die Gründerin eines Kranken und Armen dienenden Ordens. Die Route bezieht sich auf Orte, wo sie lebte und gemeinsam mit anderen Ordensschwestern...

Get App