de

Brunnen "Piękna Studnia"

Nysa , Wrocławska
Der Schöne Brunnen entstand 1686. Er wurde von dem Bürgermeister der Stadt Nysa, Kaspar Naas, gestiftet. Das barocke, geschmiedete Gitter ist ein Werk von Wilhelm Helleweg, einem damaligen Aufseher des Arsenals und der Münzstätte. Das Gitter sollte das Brunnenwasser vor einer gezielten Vergiftung durch die Schweden während des Dreissigjährigen Krieges schützen. Der Brunnen diente den Stadtbewohnern bis Ende des 19. Jahrhunderts. Er wurde mehrmals erneuert. Das über 5 Meter hohe Gitter krönt ein doppelköpfiger, habsburgischer Adler. Der Brunnenring besteht aus Marmor aus Sławniowice.

Empfohlene Touren

1:30 h 772 m

Ornithologischer Lehrpfad in Nysa

Der ornithologische Lehrpfad führt entlang dem Ufer von ”Nysa Kłodzka“ und ist vor allem aufgrund seiner Naturvorzüge und der direkten Nähe zu den Sehenswürdigkeiten von Nysa sehenswert. Auf dem...

1:30 h 889 m

Naturlehr- und Bildungspfad Siestrzechowice

Der Naturlehr- und Bildungspfad befindet sich in Siestrzechowice, einpaar Kilometer von Nysa entfernt, und führt entlang dem Deich am See „Jezioro Nyskie“. Er befindet sich im Naturschutzgebiet...