de

Brunnen "Piękna Studnia"

Nysa , Wrocławska
Der Schöne Brunnen entstand 1686. Er wurde von dem Bürgermeister der Stadt Nysa, Kaspar Naas, gestiftet. Das barocke, geschmiedete Gitter ist ein Werk von Wilhelm Helleweg, einem damaligen Aufseher des Arsenals und der Münzstätte. Das Gitter sollte das Brunnenwasser vor einer gezielten Vergiftung durch die Schweden während des Dreissigjährigen Krieges schützen. Der Brunnen diente den Stadtbewohnern bis Ende des 19. Jahrhunderts. Er wurde mehrmals erneuert. Das über 5 Meter hohe Gitter krönt ein doppelköpfiger, habsburgischer Adler. Der Brunnenring besteht aus Marmor aus Sławniowice.

Empfohlene Touren

6:00 h 10.7 km

Route der Neisser Burgen, Schlösser und Festungen

Diese Route eignet sich einmalig für eine eintägige Wanderung oder einen Fahrradausflug. Sie beginnt und endet in der St. Hedwig-Bastei. Bereits im Stadtzentrum kann man die Gebäude des...

Get App