de

Aktualności

Empfohlene Plätze

Forschungs- und Bildungsanstalt für Denkmalpflege im Oppelner Land an der Staatlichen Fachhochschule in Nysa

Das Zentrum befindet sich am Collegium Artium. Der Kernbereich dieser Anstalt ist Rettung, Schutz, Pflege und Restaurierung von Denkmälern. Auuserdem bietet das Zentrum auch Unterstützung bei der...

Mariä-Verkündung-Kirche

Erste Angaben über eine gotische Kapelle stammen aus dem Jahr 1372. Die Stifterin dieser Kirche war eine verwitwete Frau eines Neisser Bürgers. Im 15. Jahrhundert wurde das Bauwerk zur Grösse einer...

St. Urban-Kirche

Im Jahre 1842 wurde dank Bemühungen der lokalen Gemeinschaft in Głębinów eine kleine Kapelle erbaut. Es war wahrscheinlich das erste sakrale Gebäude in diesem Dorf. In den Jahren 1884-1886...

Collegium Civitas der seliggesprochenen Maria Merkert, Gebäude H

Im Gebäude H befindet sich u.a. die Bürostelle für Förderung und Büro des Pressesprechers. Die Schutzpatronin des Gebäudes ist die seliggesprochene Maria Merkert – eine deutsche, in Nysa lebende...

Empfohlene Touren

6:30 h 1.9 km

Route der historischen Denkmäler

Diesen Spaziergang beginnen wir mit der Besichtigung der gotischen Mariä-Verkündung-Kirche in der Celna-Str. Anschliessend begeben wir uns in die Sobieskiego-Str., wo wir das barocke...

1:30 h 900 m

Naturlehr- und Bildungspfad Siestrzechowice

Der Naturlehr- und Bildungspfad befindet sich in Siestrzechowice, einpaar Kilometer von Nysa entfernt, und führt entlang dem Deich am See „Jezioro Nyskie“. Er befindet sich im Naturschutzgebiet...

Get App