de

Route des Gedächtnisses und der Dankbarkeit

Entfernung: 5.4 km Dauer: 4:00

Dieser Wanderweg beginnt auf dem Marktplatz in Nysa und führt uns zum sich ausserhalb der Stadt befindenden Wald in Złotogłowice. Unseren Spaziergang beginnen wir mit dem Baptisterium an der St. Jakob und St. Agnes-Basilika, die nach dem Dreissigjährigen Krieg als eine Votivkapelle für Verstorbene erbaut wurde. Anschliessend gehen wir in Richtung Kloster und Kirche der Heiligen Elisabeth und richten unsere Aufmerksamkeit auf die Votivkapelle und auf die zwischen Bäumen versteckte kleine St. Rochus-Kirche. Diese kleine Kirche wurde von Pilgern nach einer einem Wunder gleichkommenden Bekämpfung einer Seuche, die die Stadt gefährdete, gestiftet. Die am entferntesten liegende Sehenswürdigkeit dieser Route ist die sog. Maria-Hilf-Kirche. Der Name dieser Kapelle bezieht sich auf die Geschichte der wunderbaren Rettung eines Bauern vor dem Tod unter einem Pferdewagen.

Empfohlene Touren

8:00 9.2 km

Route der Befestigungsanlagen „Obwałowania Wysokie“ und „Obwałowania Jerozolimskie Zewnętrzne“

Die Besichtigung beginnt mit der St. Hedwig-Bastei, anschliessend spazieren wir in Richtung Norden, zur Befestigungsanlage „Obwałowania Wysokie”. Es handelt sich hier um eine aus fünf Basteien...

3:00 2.2 km

Joseph von Eichendorff-Route

Joseph von Eichendorff, ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik, verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Nysa, wo er auch bestattet wurde. Diese Route führt...

Get App